Damit wir hier im Forum alle gut miteinander auskommen, ist es notwendig, dass wir ein paar einfache, aber klare Regen aufstellen. Mit dem Beitritt zur Community erklärst Du Dich mit diesen einverstanden und lebst sie als Vorbild natürlich auch vor. Here we go:

1) Don ´t be a d*ck!


Sollte eigentlich selbstverständlich sein, aber der Form halber: Beleidigungen, persönliche Attacken und verbale Entgleisungen führen zum Ausschluß aus dem Forum.

2) DO NOT SELL!!!


Wir finden Self-Promotion toll. Allerdings auf Deinen Kanäleen und nicht in dieser Community. Eigenwerbung, Spam oder Affiliate-Links sind daher strikt untersagt. Die einzige Ausnahme: Im dafür vorgesehenen Channel "Ich suche..."

3) Niemand gewinnt alleine


Wir alle haben einmal angefangen und keine Frage ist zu blöd, nicht gestellt zu werden. Was auch immer Du wissen willst, hier bekommst Du den Support, den Du Dir wünscht.

4) What happens in Vegas, stays in Vegas


Ein Forum dieser Art funktioniert nur, wenn man sich gegenseitig vertraut. Alle vertraulichen Infos, die hier geteilt werden, bleiben daher in der Familie...logisch, oder?

5) Show some Love


Beteilige Dich rege. Like und Kommentiere andere Beiträge und teile relevante Posts und Infos mit Deinem Netzwerk.

6) Have Fun!


Das Leben ist zu kurz für langweilige Foren. Daher: Hab Spaß, lass Dich inspirieren und don ´t forget to be awesome.

7) Give a little bit...


Geben. Geben. Geben. Erst dann ans Nehmen denken. Gilt selbstverständlich auch für Online-Foren 😉
Geben, geben, geben - ich kann es nur bestätigen!
Ich war über 10 Jahre aktiv bei den Wirtschaftsjunioren und dort gilt dasselbe Prinzip, dort sagte mir mal ein Trainer "was man hier reingibt, kommt hochverzinst zurück - das bedeutet aber im Umkehrschluss auch, ohne Input keine Zinsen".
Irgendwann habe ich dann mal angefangen, Umsätze danach zu durchforsten, was über die Wirtschaftsjunioren zustande gekommen ist, weil ich meine Reisekosten und Konferenzgebühren vor dem Finanzamt rechtfertigen musste und es war weit mehr als ich geschätzt hatte. Ich hatte mich schon auf die Argumentationsstrategie "naja, Vertrieb soll es sein, ist auf die Zukunft gerichtet, geht noch nicht ganz auf" für das Finanzamt eingeschossen, als mir die Zahlen was ganz anderes sagten, nämlich dass inzwischen ein relevanter Umsatzanteil aus dieser Quelle stammte und die Ausgaben mehr als gerechtfertigt waren, obwohl es sich nie wie Arbeit anfühlte und ich mich immer sehr auf alles gefreut habe und alle Events und Veranstaltungen und den Aufbau des Netzwerks sehr genießen konnte.

Post a comment

Log in